Mein kleiner Bruder  Downtime

Kategorie: Inzest, Der Verlust der Jungfräulichkeit, Teens
09-08-2007
26948 views
 1   2 
  

E-Mail an den Autor: michele68@mail.ru

Ich war erst dreizehn, als ich zum ersten Mal gemerkt, dass meine achtjährige Bruder zu wichsen. In diesem Moment war ich noch nicht genügend Mädchen entwickelt. Thin dunklen Locken Schamhaar einfach zu durchbrechen, Lippen Sex gerade erst begonnen, ihr Baby Rundheit und Schwellungen zu verlieren, sich in einen reifen Organ der Liebe und Freude. Meine Brüste waren von der Größe eines Kindes Palmen, und die rosa Brustwarzen schmerzen ein wenig. Aber ich, denke ich, ziemlich viel wusste zum Zeitpunkt des Geschlechts, der aus den Erzählungen meiner Mitschüler Natascha, von der Nacht seufzt manchmal Verteilung der Zimmer der Eltern, denn heimlich unter Mitschülern Samisdat Geschichten von Tolstoi ausschweifenden Nachdrucke zirkuliert. Sie wusste, war aber nicht in der Lage, in der Praxis alle diese Eindrücke zu überprüfen.

Im Jahr 1976 gab es keine Vidic, Emmanuel und anderen Geschlecht Produkte, aber, und was verfügbar war, ist es genug, um ein Mädchen die Neugier erregen. Strikte Pioneer und Komsomol Bildung kategorisch jede Gedanken und Phantasien von Liebe und Sex, und vor allem junge Mädchen verboten und mir, aber die Natur herrschte.
Ich liebte es, im Badezimmer zurückziehen und masturbieren mit Dusche. Normalerweise schieße ich ihm den Kopf, machte mächtiger Wasserstrahl und sendet sie an die Klitoris und die Tiefe der Vagina, bequem auf dem Boden sitzend Bäder, Beine auseinander und Anheben des Beckens. Warmes Wasser kann angenehm streichelte mich und die außen und innen. Also mein tselochka intakt geblieben, trotz der Tatsache, dass ich leicht bekommen konnte seinen Anteil von verbotenen Vergnügen. In diesen Momenten Ich stellte mir verschiedene Menschen: ein Biologielehrer, der Schulleiter, dann ist unser High-School-Studenten. Ich war eine Hure in die inneren Gedanken und äußere Verhalten einer Nonne. Aber nie, selbst in den otvyaznyh und raspalennyh Fantasien ich nicht über seinen Bruder gedacht hatte, bis dahin, bis ich, dass er mit der Kunst der Selbstbefriedigung realisiert wird.
Es geschah nachts, wenn ich fast eingeschlafen war. Ich konnte nicht einfach gehen zu bratishkina Getue und verdächtigen Knarren des Bettes, das in ein Schlafzimmer mit meinen eigenen stand schlafen. Ich dachte, er sei mit Mücken zu kämpfen, aber in der nächsten Nacht, die Geräusche wurden wiederholt. Sie waren über und wiederholt immer wieder und macht mich nicht nur ein Ärgernis und Neugier, sondern auch die Phantasien, die nicht erlaubt sind zu schlafen, und beharrlich ins Bad genannt, um zu duschen und energischen Strahl warmes Wasser. Ich beschloss, zu Big Brother zu diesem Thema sprechen bei einer geeigneten Gelegenheiten und zu bereichern ihn und seine Ansichten über die Beziehungen zwischen Männern und Frauen. Profitieren wir jeden Tag in der Wohnung allein geblieben, weil meine Eltern zur Arbeit gegangen.

Wir haben einmal gemeinsam eine Skulptur Plastilin Kreaturen. Und dann habe ich hat einer von ihnen beigefügt ist so etwas wie eine weibliche Brust, und eine andere Art von männlichen Gliedes. Brother sah meine Schöpfung und errötete. Warum bist du rot? Was verwirrt Sie? Du hast schon nackte Frauen gesehen? "Ja, ich sah in der Speisekammer Vaters Sarg mit Fotografien. Nun zeigen. Und ich freue mich auf unsere Tante Lisa, wenn wir bei ihr waren auf einer Party gucken, aber da sah ich nichts, weil sie zu fragen, was ich tun begann. Und der kleine Bruder bekam in die Speisekammer für Dad's Cache. Dies waren einige der alten schwarz-weiß Foto-Karten und eine Seite von einigen ausländischen Zeitungen mit Fotos von nackten Schönheiten.

Und ich habe auch so "- sagte ich und zeigte seinem Bruder Zeitungsausschnitte über den Film mit expliziten Szenen, die in das größte Geheimnis, gab mir meine Freundin Natascha. Schauen Sie, was Titten! Und die Haare auf die Muschi! "- Ich kicherte. Wenn ich groß bin, möchte auch ich das! Unsere Cousine Lena gleich. Und sie hat auch rote Haare Muschi, sah ich, als wir ins Bad ging. Haben Sie gesehen, diese nackten Frauen, mit Ausnahme von Tante Lisa? Nö Wollen Sie sehen? Lassen Sie mich Ihnen zeigen, und du zeigst mir? Oyey! Ich habe hunderttausend Mal gesehen! Wo? Wann? Selbst im Kindergarten, sah ich unter dem Höschen in devchenok! Aber Ich mag am Arsch ist sie so rund, schön aussehen! Ein Junge im Kindergarten mich viele Male zeigte seinen Arsch, wenn wir zu Bett gingen nach dem Abendessen. Und er hat mich gelehrt, wie man Gitarre spielen. Wie ist das? Nun, du Muschi nehmen in die Handfläche und beginnt, seine Handfläche nach oben und unten spielen. Don't get it. Zeigen Sie es? "Ein Moment der Stille, meint Bruder. Hier, schau! "Er nimmt Shorts, Hosen, zieht seine Kinder pisyulek. Einen Augenblick später beginnt er masturbiert, und seine pisyulek steigt und wird fest. Dies nennt man Masturbation "- glaubwürdig erklären mir. Ich es auch tun, aber in anderer Weise. Look -. Und ich hebe ihren Rock, Höschen und fangen an, ein kleiner Finger auf die Klitoris reiben senken. Wow! Und Sie haben dort Haare Natürlich bin ich ein Erwachsener, nicht so wie du! "- Sage ich und zog ihr Höschen in Kraft. Ich bin auch ein Erwachsener! Was beweisen? Sie wissen, dass erwachsene Onkel und Tanten zusammen tun? "Ja! Ich weiß! Sie ebayutsya "Ha-ha-ha, nicht ebayutsya as fuck! Wenn Sie beispielsweise ein Erwachsener, come on bist, tu es mit mir!

Big Brother wieder, Denken, sagt vielleicht Gewissen ihn zu ficken seine Schwester ist sehr schlecht, aber der Wunsch, seine Reife am Ende triumphiert über Scham und Angst zu beweisen. Brother auszuziehen. Was es ist klein und lustig. Du bist wohlauf, keine Angst! Aber ich denke, wir sollten dies nicht tun, du bist auch mein Bruder. Was würden unsere Eltern, wenn Sie ihnen sagen? "Don't tell! Zeig mir deine Muschi wieder! Ich war über eine Welle der Begeisterung fegte und irgendwo in den Bauch angenehm gekitzelt. Nun, schauen. Siehe, was für ein schöner Ritze? Haben Sie sonst noch? Wollen Sie berühren? Brother ungeschickt packt mich pizdenochku und streckt ihre Finger. Wow, da ist ein Loch? "Nun, natürlich, dumm! Gäbe es keine Löcher, wo dann würden Sie denken, der Mann schob Schwanz? "Und Sie haben immer wieder Schub?" Noch nicht, denn dort habe ich so genannt plenochka Jungfrau, und wenn dies nicht plenochka gerissen, dann bedeutet es, dass das Mädchen noch nie gefickt. Ich speichere diese plenochku zu Mama und Papa nicht zarugalis mich an. Aber ich, wie man es mit Wasser zu tun gelernt, es ist so schön! Und was fühlst du, wenn du auf seiner Gitarre zu spielen? Wie ist es? "Ich weiß nicht, es ist anders als alles. Das ist schön, und irgendwie weh gleichzeitig. Nein, es tut nicht weh, aber irgendwie ist es nicht klar, in der Regel groß! Willst du auf der Gitarre spielen? _ Fragte ich, und in die Hand nehmen bratishkin pisyulek.

Ich bin zu streicheln beginnen und dann greifen die Finger in einem engen Kreis und bewegen sich langsam hin und her. ! Komm schnell "Nein, aber dann werden Sie schnell zu Ende, ich kann das viele Male hintereinander tun, ohne anzuhalten - rühmte kleinen Bruder. Hast du Titten "- fragt er. Ich überlasse es unbeantwortete Frage. Warum reden, wenn Sie nachweisen können? Also ich ziehe meine Sommerkleid und vor den Bruder in all seiner unberührten und unberührter Schönheit. Ich habe schöne lange Beine, elastischer runden Arsch, ein wenig Schambehaarung und einem frischen, jungen Brüste mit kleinen rosa Nippeln. Haben Sie sonst noch? Möchten Sie meine Brustwarzen? "Kuss dies nur kleine Kinder! Stupid! Das tun alle Männer, wenn die ficken ihre Frauen, weil Frauen es lieben. Wie noch mehr, als wenn sie ihre Schwanz setzen in Muschi.

Brother Küsse meiner kleinen Brust, und ich nehme seine Hand und ein Feld auf die Taille. Dann verbringen bis zum Gesäß und Arbeit, und streichelte sie mit seiner Handfläche. Ich übergehe die zweite Hand auf dem Schambein, um für seine Güte Leiste, Damm und sehr Muschi zu ersetzen. Er reibt sich ungeschickt, aber ich erregen sogar seine kindliche Naivität Zuneigung. Kann versuchen mit ihm? Oder vielleicht wird er sagen, seine Mutter? Sie wollen versuchen wirklich Ja, ich habe gerade jemand dann nicht sagen, weil die Schuld Sie werden Ich legte mich nackt auf den Boden und schob die Füße, geöffnet, um seinen Bruder zu treffen unschuldige Knospe. Er schaut auf diese Schönheit nicht wissen, was damit zu tun und errötet. Come on! Sei ein Mann! Legen Sie Ihre Schwanz in meinem Loch, und verschieben Sie dann Ihre Beute auf und ab. Ich nehme seinen Penis und fangen an, den Kopf auf ihre sexuelle Lippen-Laufwerk, auf dem Damm, der Klitoris. Die Anregung wird verbessert, und ich will ihn schon innerhalb lassen, aber der Schmerz hält mich. Wenig ist es klein, aber Jungfräulichkeit nach durchtrennen! Nun, wenn wir seinen Schwanz an der Seite des Hymen-Stick! Und was auch kommen mag!

Ich fast nicht das Gefühl, mich auf sein Gewicht, aber Ich mag zu denken, dass er nun mein erster Mann sein. Warum haben Sie aufgehört und ließ mich nicht? Sie hat mich betrogen? Vielleicht Onkeln und Tanten nicht tun? Vielleicht sind sie nur aneinander reiben, und nichts wird nicht stecken? "Nein, ich tat mir weh und ich fürchte, dass das Blut. Ich will nicht, Sie zu verletzen gehen! Ich liebe dich, ich weiß, Liebling, aber es ist notwendig. Warten Sie ein wenig, ich werde Stimmung. Ich schließe meine Augen und beginnen zu, dass mir jetzt nicht mein kleiner Bruder phantasieren, und Sergej Zverev der Senior-Klasse, erregt es mich wieder und ich bin fast bereit für seine erste Sex. Berühre mich hier, bitte - ich substituiert kleinen Bruder Klitoris. Ja! Puh! Puh! Es scheint, ich bin kein Witz bekam, war. Action, Bruder!

..


 1   2